Wieso ist der Sitzsack gut für die Gesundheit?

 

Sitzsäcke für Menschen mit Autismus Autismus

Autisten haben Schwierigkeiten, die Welt um sich herum zu verstehen. Sie nehmen Gerüche und Lärm stärker wahr.
Häufig verwenden Therapeuten Sitzsäcke bei sensorischen Störungen. Da Styropor-Kugeln sich anschmiegen, spüren Autisten ihren Körper und die gespeicherte Wärme.

Kinder die schwer zur Ruhe kommen, z.B. bei ADHS, entspannen sich im Sitzsack und es fällt ihnen leichter, ruhig sitzen zu bleiben. In einigen Ländern gibt es sogar Schulen mit Sitzsäcken .

 

Der Sitzsack hält Kopfschmerzen in SchachKopfschmerzen

Ist dir jemals der Gedanke gekommen, dass der Stuhl, den du benutzt, für deine Kopfschmerzen verantwortlich ist? Wahrscheinlich nicht, da nicht viele Menschen einen Zusammenhang zwischen normalen Stühlen und Kopfschmerzen sehen.

Zwar verursacht nicht der Stuhl selbst die Kopfschmerzen, sondern die schlechte Körperhaltung, die man zwangsläufig in einem Stuhl hat. Wenn wir in einer unzureichenden Position sitzen, ensteht zu viel Druck auf Hals und Schultern und das erzeugt Kopfschmerzen.

 

 

Wie reduziert der Sitzsack Rückenschmerzen? Rückenschmerzen

Seit Jahren steigt die Zahl der Patienten, die an Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfällen leiden.
Das Problem ist das lange Sitzen in starrer Haltung, auf steifen Stühlen oder Sesseln.
Nicht selten führt die geringe Aktivität zu Haltungsschäden, die diese Symptome verursachen.
Häufige Bewegungspausen verhindern solche Schmerzen.
Da EPS – Perlen sich jeder Position und Körperform anpassen,
beugt der Sitzsack Schmerzen vor oder lindert sie.
Die Muskeln sind auch bei langem Sitzen oder Liegen entlastet und der Körper entspannt.

 

Sitzsack für Schwangere? – Ein klares JA

Schwangere im Gras

Wenn du schwanger bist, ist es fast unmöglich, einen bequemen Stuhl zum Sitzen zu finden.
Von Ohrensesseln bis zu luxuriösen Liegestühlen scheint nichts zu funktionieren.
Es gibt eine großartige Option, an die du vielleicht nicht gedacht hast.
Sitzsäcke sind perfekt für Schwangere!

Sie sind besonders für schwangere Frauen während des dritten Trimesters geeignet. 
Wenn du einmal in einem Sitzsack gesessen hast, fragst du dich, wie du vorher ohne ihn überleben konntest.

Werfen wir einen Blick die Vorteile, welche du genießt, wenn du in einen Sitzsack investierst.

 

 

Erhältlich in fast jeder Form oder Größe *Bubibag Sitzsack Stillkissen

Wenn du mit der Suche beginnst, wirst du feststellen, dass Sitzsäcke in nahezu jeder gewünschten Form und Größe erhältlich sind.

Suchst du einen traditionellen Sitzsack , einen XXL Sitzsack oder einen kuscheligen Sofa-Ersatz?

Passt sich an die neuen Konturen deines Körpers an

Je länger die Schwangerschaft dauert, desto mehr ändern sich die Konturen deines Körpers. 
Dein Bauch wird größer und das beeinflusst deine Haltung.

Ein Stuhl oder Sessel mit fester Rückenlehne, unterstützt deinen Körper nicht optimal.
Er behält seine Form, egal in welcher Position du sitzt.

Ein Sitzsack unterscheidet sich dahingehend, dass er sich während der gesamten Schwangerschaft anpasst.
Vom ersten Trimester bis zur Geburt deines Babys, unterstützt er dich ideal.

 

Beseitigt Schmerzen im Rücken & Nacken

Eine Schwangerschaft ist für viele Frauen ein schmerzhafte Zeit.
Der Rücken schmerzt, der Nacken wird steif und die Füße schwellen an.
Ein Sitzsack verschafft dir Komfort und hilft zu entspannen.

Mit das Beste ist, dass du ihn überall hinstellen kannst.
Platziere ihn dort, wo du ihn gerade brauchst. Packe ihn ins Auto und nimm ihn mit zum Besuch. 
Der Sitzsack hat ein geringes Gewicht und ist von Schwangeren leicht zu tragen.

 

Ein Sitzsack hilft dir, mit deinem Baby Kontakt aufzunehmen

Je näher die Geburt rückt, desto wichtiger ist es, mit deinem Baby Kontakt aufzunehmen. 

  • Lies deinem Baby vor
  • Sing zu deinem Baby
  • Leg die Spieluhr auf den Bauch um es zu beruhigen
  • Streichel sanft deinen Bauch, um dein Baby wissen zu lassen, dass du da bist 
  • Sprich mit deinem Baby und sag ihm, wie sehr du es liebst. Es versteht nicht was die Worte bedeuten, aber es spürt deine Liebe ❤

Natürlich kannst du diese Dinge auch tun, während du auf einem Stuhl oder gewöhnlichem Sessel sitzt. 
Für dich und dein Baby ist es jedoch angenehmer, wenn du völlig entspannt bist. Ohne Schmerzen im Rücken oder Nacken. 
Mit einem Sitzsack kannst du dich so lange deinem Baby widmen, wie du möchtest.

 

 

 

 

Sitzsack nachfüllen in 3 einfachen Schritten

Vorbereitung:

  • Schnapp dir einen Partner. Zu zweit ist das Nachfüllen leichter.
  • Ein Raum ohne Ventilator oder offenes Fenster
  • Der Boden sollte mit Fliesen, Linoleum oder Holz bedeckt sein
  • Kleine Kinder und Haustiere fern halten
  • Eine große Tüte für die alte Füllung (wenn du alles ersetzen möchtest)

 

Schritt 1: Sitzsack öffnen und leeren
Sitzsack nachfüllen 1

Öffne den Sitzsack ein kleines Stück und gieße die Füllung mit Hilfe des Trichters in die Tüte.

 

Schritt 2: Sitzsack nachfüllen
Sitzsack nachfüllen 2

Fülle nach und nach Perlen in den Sitzsack. Nicht zu viele auf einmal.
Zwei Drittel genügen fürs Erste. Ansonsten wird der Sitzsack zu hart und der Druck auf die Nähte zu stark.
Setz dich zwischendurch zur Probe auf den Sitzsack und gieße so lange Perlen nach, bis es für dich angenehm ist.

 

Schritt 3: Sitzsack gut verschließen

sitzsack nachfüllen 3

Fertig! So einfach ist es, den Sitzsack zu befüllen.

 

 

 

Sitzsack Füllung – Welche ist die Richtige?

Mann denkt

“Auf die inneren Werte kommt es an”
Dieser Spruch gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Sitzsäcke.

Ein Sitzsack ist anschmiegsam, leicht und reguliert Wärme.
Das unterscheidet ihn von herkömmlichen Sesseln und Sofas.

Die besondere Füllung macht ihn so einzigartig.
Je nach Anspruch und Zweck, gibt es verschiedene Materialien.

 

 

EPS Perlen (Styroporkugeln)

Anfangs experimentierten die Erfinder des Sitzsacks, mit einer Füllung aus Blei und Wasser.
Schließlich fanden sie in EPS-Kugeln die perfekten Eigenschaften.
Bis heute hat sich diese Füllung, aus folgenden Gründen, als ideal bewährt.

EPS-Kugeln Styroporkugeln
                              

anschmiegsam
sehr leicht
anti-allergen
weisen Feuchtigkeit ab
passen sich perfekt jeder Körperform an
optimaler Wärmeausgleich –  Sommer wie Winter

Die Perlen nutzen sich mit der Zeit ab.
    Daher ist ein Austausch nach 2-3 Jahren sinnvoll.
biologisch nicht abbaubar

Möchtest du deine Füllung ersetzen oder austauschen, achte auf Neuware!
Nur diese gilt nach den Kriterien des TÜV-Rheinland, als schadstofffrei.
Sitzsäcke bis 2014 enthalten oft das giftige Flammschutzmittel HBCD.
Es ist hochgiftig und heute verboten. Also bitte Vorsicht, wenn du einen Sitzsack gebraucht kaufen möchtest! 

2015 untersuchte Ökotest Kindersitzsäcke und erklärten in diesem Artikel, wie gefährlich HBCD ist.

TIPP: Ausrangierte EPS-Perlen sind als Bodenfüller für Topfpflanzen prima geeignet.
Sie verhindern Staunässe und Schimmel

Schaumstoff-Flocken aus Polyurethan

Polyurethan besitzt die gleichen positiven Eigenschaften wie EPS, ist aber weniger elastisch.
Darum werden diese Flocken häufig mit EPS-Perlen vermischt.

 

 

Dinkelspelzen & Buchweizenspelzen

Dinkelspelz Füllung
                             

Eine Alternative zu Styropor oder Polyurethan sind Naturfüllungen.
Positiv an einer Füllung aus Getreidespelzen, ist nicht nur der ökologische Faktor.
Was den Komfort angeht, sind Spelzen als Füllung ideal, weil sie anschmiegsam und atmungsaktiv sind.
Ein weiterer Pluspunkt, ist die Eigenschaft Wärme zu speichern.
Darum werden sie als Kissenfüllung gerne genutzt.

Trotzdem sind Spelzen für Sitzsäcke nur bedingt geeignet, denn die Nachteile überwiegen deutlich.

hohes Gewicht
nehmen schnell Gerüche und Feuchtigkeit auf
intensive Pflege notwendig – lüften, trocknen
für Allergiker ungeeignet
geringe Lebensdauer
lautes Knirschen
nicht waschbar
sehr teuer

 

Eine andere Alternative zu Styropor, Dinkelspelz und Co.:

Sitzsack ohne Füllung! Es gibt ihn nämlich auch mit Luft.
Er ist zwar nicht so elastisch, trotzdem bequem und eine günstige Alternative zu üblichen Füllungen.

Sitzsack Waschen, Reinigen und Pflegen

Sitzsack waschen

Nach einiger Zeit ist es nötig, deinen Sitzsack zu reinigen. 
Sei es ihn von Staub, Haaren oder Flecken zu befreien.
Es ist von Vorteil, wenn dein Sitzsack aus einem separaten Außen,- und Innensack besteht.
Das macht das Waschen und Wechseln des Bezugs zum Kinderspiel.

 

Bei kleineren Flecken …

…reicht es oft schon aus, diese mit einem feuchten Tuch zu entfernen.
Gallseife oder Spülmittel eignet sich prima dafür.
Auch Mineralwasser mit Kohlensäure, löst einige Flecken raus.

Bei einem Outdoor-Sitzsack ist sowohl der Bezug, als auch das Inlet wasserdicht.
Daher leistet ein Gartenschlauch schon gute Dienste.

Den Outdoor-Sitzsack nicht mit scharfen Mitteln reinigen.
Andernfalls musst du ihn wieder neu imprägnieren.

 

Sitzsack-Bezug waschen

Möchtest Du den Bezug in der Waschmaschine waschen, halte Dich stets an die Angaben des Herstellers.
Wenn Angaben fehlen, helfen dir vielleicht diese Tipps:

  • Baumwolle & Polyester: waschbar bei 60°C. Bunte Farben lieber bei 30°C waschen.
  • Nylon: kalt und per Hand waschen
  • Vinyl & PVC: nur mit einem feuchten Tuch abwischen
  • Mikrofaser-Plüsch: waschbar bei 30°C
  • Wild (Leder) verträgt kein Wasser. Sanft abwischen, bürsten oder ein Spezial-Mittel verwenden.

Bei den meisten Stoffen machst du nichts verkehrt, wenn du sie kalt per Hand, oder im Schonwaschgang wäschst.

 

Sitzsack-Füllung waschen

Dinkelspelz & andere Natur-Materialien sind nicht waschbar.

Polyurethan-Flocken im Woll-Waschprogramm bis 30 Grad.

Styroporkugeln haben die positive Eigenschaft, dass sie keine Flüssigkeiten aufnehmen.
Darum ist es selten nötig diese komplett zu reinigen.

EPS-Perlen kannst du in der Waschmaschine oder auch Badewanne bei 30°C – 60°C waschen.
Wähle die niedrigere Temperatur, sollten Angaben fehlen.

EPS-Perlen niemals lose in die Waschmaschine geben! Die Abflüsse drohen sonst zu verstopfen!

  • Gib die Kugeln vorab in ein Netz oder einen Bezug. Beides muss gut verschließbar sein.
  • Nicht zu viel Füllung hinein geben, da die Kugeln Bewegungs-Freiraum brauchen.
  • Schleudern nur bei niedrigen Umdrehungen.

Um Schimmel zu vermeiden, muss die Füllung gut trocknen.
Zwischendurch immer wieder aufschütteln.

Ein Gemisch aus Wasser und Backpulver entfernt Gerüche.
Einfach in eine Sprühflasche geben.
EPS-Perlen vor dem Umfüllen befeuchten oder in den Gefrierschrank geben.
Das verhindert, dass sie sich statisch aufladen.