Sitzsack nachfüllen in 3 einfachen Schritten

Vorbereitung:

  • Schnapp dir einen Partner. Zu zweit ist das Nachfüllen leichter.
  • Ein Raum ohne Ventilator oder offenes Fenster
  • Der Boden sollte mit Fliesen, Linoleum oder Holz bedeckt sein
  • Kleine Kinder und Haustiere fern halten
  • Eine große Tüte für die alte Füllung (wenn du alles ersetzen möchtest)

 

Schritt 1: Sitzsack öffnen und leeren
Sitzsack nachfüllen 1

Öffne den Sitzsack ein kleines Stück und gieße die Füllung mit Hilfe des Trichters in die Tüte.

 

Schritt 2: Sitzsack nachfüllen
Sitzsack nachfüllen 2

Fülle nach und nach Perlen in den Sitzsack. Nicht zu viele auf einmal.
Zwei Drittel genügen fürs Erste. Ansonsten wird der Sitzsack zu hart und der Druck auf die Nähte zu stark.
Setz dich zwischendurch zur Probe auf den Sitzsack und gieße so lange Perlen nach, bis es für dich angenehm ist.

 

Schritt 3: Sitzsack gut verschließen

sitzsack nachfüllen 3

Fertig! So einfach ist es, den Sitzsack zu befüllen.